Interim-Management

am 01.12.2015

Interim-Management oder Management auf Zeit ist eine zeitlich befristete Art des Managements. Interim-Manager übernehmen befristet Verantwortung in einem Unternehmen. Für den Einsatz eines Interim-Managers gibt es in der Praxis unterschiedliche Anlässe:

 

  • Überbrückung von personellen Ausfällen
  • Überbrückung bis eine Vakanz wieder besetzt ist
  • Einsatz bei Umstrukturierungen und Sanierungen
  • Begleitung von Unternehmensübergängen

 

 

Häufig werden dabei ältere und erfahrene Manager als Interimsmanager tätig, da hier die langjährige Erfahrung und der Umgang mit schwierigen Situationen von großer Bedeutung sind. Interims-Manager werden oft für Sanierungen eingesetzt.

Angesiedelt ist das Interim-Management meist im Bereich von größeren mittelständischen Unternehmen. Die meisten Einsätze werden von entsprechenden Providern vermittelt und über persönliche Netzwerke.

Der Einsatz von Interim-Managern bietet einige Vorteile:

  • Kurzfristige Verfügbarkeit und kurzfristige Möglichkeit einer Vertragsbeendigung
  • Keine Konkurrenz für interne Führungskräfte
  • Das Unternehmen kann sehr schnell auf eine Vakanz oder einen personellen Engpass reagieren
  • Bearbeitung von speziellen anspruchsvollen Projekten, für die im Unternehmen das Fachwissen aktuell nicht vorhanden ist

 

 

Die ADOPUS Personalberatung steht Ihnen für Interimsmandate und Projekte im Personalbereich zur Verfügung. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Kommentare

Kommentar schreiben