Franchise- eine Alternative zur Selbstständigkeit

am 29.12.2014

Franchisesysteme sind Partnerschaften selbstständiger Unternehmer. Dabei räumt der Franchisegeber seinen Partnern,  den Franchisenehmern,  das Recht ein, mit seinen Produkten oder Dienstleistungen unter seinem Namen ein Unternehmen zu betreiben.

Beide Partner arbeiten in eigenem Namen und auf eigene Rechnung. Die vertragsrechtliche Bindung der Partner ist dabei auf eine längerfristige Zusammenarbeit ausgelegt.

Aktuell gibt es über 1000 Systeme in Deutschland. In den letzten 10 Jahren haben sich über 70.000 Gründer als Franchisenehmer selbstständig gemacht. Insgesamt arbeiten heute rund 550000 Menschen in der deutschen Franchisewirtschaft. Der Gesamtumsatz ist in der Zeit von 2002 bis 2012 um ca. 160 Prozent gestiegen; für die Zukunft wird ein weiteres Wachstum vorhergesagt.

Bei den am Markt verfügbaren Systemen wird eine Vielzahl von Branchen abgedeckt:  Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk, Fitness, Therapie, Training und Coaching, Immobilien, Finanzdienstleistung und noch vieles mehr.  Die Systeme stellen unterschiedliche Anforderungen an potentielle Franchisenehmer:  Manche der Systeme sind offen für Quereinsteiger, manche suchen jedoch Kandidaten mit sehr speziellen Fachkenntnissen. Unabdingbar ist jedoch in jedem Falle, die Bereitschaft unternehmerisch tätig zu werden und in das System zu investieren. Auch hier gibt es bezüglich der finanziellen Rahmendaten eine große Spannbreite: Es gibt Systeme mit relativ niedrigen Einstiegsgebühren und der Option, das System – zumindest am Anfang – aus dem Homeoffice heraus zu betreiben. Auf der anderen Seite sind jedoch auch Systeme am Markt, die eine hohe Investition fordern, insbesondere Systeme aus dem Gastronomiebereich oder aus dem Einzelhandel.

Die ADOPUS Personalberatung arbeitet für eine Vielzahl von Franchisegebern aus den unterschiedlichsten Bereichen. Wir beraten Interessenten, die sich generell für das Thema Franchise interessieren und auch Interessenten für konkrete Systeme. Wir führen das Erstgespräch und informieren über das System, die fachlichen Anforderungen an die Kandidaten und über die finanziellen Rahmenbedingungen. Eine weitere Unterstützung bieten wir beim Thema der Finanzierung an. Hier verfügen wir über ein großes Netzwerk zu den entsprechenden Spezialisten.

Kommentare

Kommentar schreiben